Zum Inhalt springen

Hans Egeler

Zu begrüßen: Bayerische Abgeordnete wollen als Wahlbeobachter nach Russland reisen

    sdxl Die Absicht dreier Bayerischer AfD-Parlamentarier, als Wahlbeobachter der kommenden Präsidentenwahl in Russland zu fungieren, ist erfreulich. So könnte man endlich ins Gespräch kommen. Berlin kann hinsichtlich korrekt durchgeführter Wahlen ausschließlich dazulernen. Einladend ist die russische Bürgerkammer und die Abgeordneten wollen die Reise selbst finanzieren (hier). Für Jedermann, dem die bellizistische Generalvolksverblödung durch Altparteien und Jubelmedien zum…