Das kommt auf Corona-Impfbefürworter zu!

In diesem Video sehen Sie Ausschnitte (Bildzitate) aus der hart aber fair-Sendung vom 30.11.20: „Operation Impfung – ist sie gut und sicher, kommt sie schnell?“ Gäste: – Karl-Josef Laumann (CDU, NRW-Minister für Gesundheit, Arbeit und Soziales) – Ranga Yogeshwar (Wissenschaftsjournalist und Autor) – Prof. Dr. Eva Hummers (Allgemeinmedizinerin; Mitglied der Ständigen Impfkommission; Direktorin des Instituts für Allgemeinmedizin Uni Göttingen) – Boris Palmer (B’90/Grüne, Oberbürgermeister von Tübingen) – Prof. Dr. Monika Sieverding (Gesundheitspsychologin am Institut für Psychologie der Universität Heidelberg)

3 Kommentare

  1. Nix Genaues weiss man nicht !
    Das ist die Zusammenfassung der „wissenschaftlichen Erkenntnisse“ zu Impfstoffen und „Corona“, trotzdem soll es im Eiltempo losgehen mit den Massenimpfungen …

    Merkel hat den Pharma-Giganten mal wieder ein paar Milliarden versprochen und schon in den Rachen geschmissen für fragwürdigste Impfstoffe !
    Aus dem Milliarden Impf-Desaster mit der Schweinegrippe 2009 nichts gelernt, ausser vielleicht, dass man uns auch noch schlimmer schädigen kann, indem man den unnötigen und gefährlichen Impfstoff nicht wie bei der Schweinegrippe weitgehend vernichtet, sondern den Leuten wirklich massenweise verabreicht.

    Was hätte man mit diesen Milliarden Sinnvolles und Gutes machen können, zum Beispiel im Sinne von Prävention, Gesundheitsförderung und besserer Betreuung der „gefährdeten Gruppen“.

    https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/63356/Grippeimpfung-Wie-Pandemrix-eine-Narkolepsie-ausloest

  2. Ich wäre vorsichtig mit dem wiederkäuen von Mainstreamsprech.

    Wenn im Verhältnis zu ca. 700.000 Alterstoten im gleichen Zeitraum gerade mal 10.000 C-Tote (auch noch völlig willkürlich) zusammengelogen werden, wo bitte schön gibt es dann “ „gefährdeten Gruppen“?

    Als ob es noch nicht schlimm genug ist was sie unseren Alten antun. Eine gesonderte Corona-Betreuung brauchen die garantiert nicht, vor allem nicht in Deutschland!!! Wie das in aller Regel endet steht in guten Geschichtsbüchern.

    Außerdem immer wieder. Eine Halbe Pandemie funktioniert nicht, auch wenn man noch so ein guter, politisch korrekter Mensch sein möchte. Wer’s noch nicht gemerkelt hat. Hier wird massiv gespalten. Fehlt nicht mehr viel und sie bringen unsere Alten in Betreuungs-Lager (zu ihrem Schutz, versteht sich), damit die Jungen wieder unbeschwert feiern können. Oder man impft sie vor allen anderen durch, die „gefährdeten Gruppen“!?

    (ist es zuviel verlangt, zumindest bei solchen wichtigen Themen das Gehirn einzuschalten und nicht immer nur drauflos zu plappern?)

  3. Die ganze Diskussion ist für mich überflüssig wie ein Kropp. Wer schwer erkranken oder gar sterben will soll sich doch impfen lassen. Die Anderen denen ihre Gesundheit was wert ist und diese auch behalten wollen wird sich nicht impfen lassen.

Kommentare sind geschlossen.