Endlich Hausarrest für alle!

Es wird immer noch nicht reichen, um die Staatsbesoffenen zur Vernunft zu bringen, aber langsam nähern wir uns dem Punkt, an dem nicht immer nur die anderen die Entscheidungen der Masse ausbaden müssen.

Nichts, was sich zu retten lohnt

Wenn es ans Eingemachte geht, will es wieder keiner gewesen sein. Das Grundgesetz taugt nicht mal mehr als Klopapierersatz. Etliche Sanitäter, die den „Rechtsstaat“ bewahren wollen und auf Einhaltung „demokratischer Grundrechte“ pochen, sind immer noch nicht bereit, den Defibrillator zur Seite zu legen, obwohl das Diagramm auf dem Bildschirm längst eine Nulllinie zeigt. Es ändert auch nichts am Ergebnis, dass der Ton abgeschaltet ist. Der Patient wird nur solange am Leben gehalten, bis ihm alle verwertbaren Organe entnommen sind. Dann wird der Stecker gezogen.

Frohe Weihnachten, ihr Untertanen und ein glückliches Jahr 2021. Ihr habt es euch verdient!

Ein Kommentar

Kommentare sind geschlossen.