Gießen: Polizeibekannte Autoknacker auf frischer Tat ertappt

Zwei alte Bekannte gingen der Polizei am frühen Donnerstagmorgen am Lahnufer in Gießen ins Netz. Dank eines Zeugenhinweises konnten Polizeibeamte einen 25 – und einen 30 – Jährigen festnehmen. Die beiden Asylbewerber aus der Türkei und Albanien kommen offenbar für mehrere Straftaten in Frage.

Zeugen hatten gegen 01.00 Uhr die Polizei verständigt, als in der Bahnhofstraße zwei Personen offenbar ein Auto aufbrachen und daraus mehrere Gegenstände entwendeten. Durch den schnellen Hinweis und die Mitteilung konnten Polizisten wenig später in der Nähe die beiden polizeibekannten Tatverdächtigen festnehmen. Sie hatten offensichtlich das Diebesgut aus dem Auto (Kosmetikartikel und Inlineskater im Wert von etwa 250 Euro) noch dabei. Bei der Durchsuchung fanden die Ermittler mutmaßliches weiteres Diebesgut aus einem Discounter. Es stellte sich auch heraus, dass das Fahrrad, das die beiden mutmaßlichen Diebe mitführten, gestohlen war.

Beide Personen wurden festgenommen und nach den polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen.

Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.