GTA in Bischofsheim: Messermann kapert Mercedes SL und rast davon

Vielfalt ist cooler als jedes Videogame. In Bischofsheim durfte eine 59-jährige Erlebende ihren Mercedes SL freudig an einen Messermann übergeben.

Screenshot Youtube

Originalbeamtensprech

Unter Vorhalt eines Messers forderte ein Unbekannter am Donnerstag (02.07.), gegen 14.10 Uhr, in der Darmstädter Straße den Autoschlüssel einer 59 Jahre alten Frau und fuhr anschließend mit deren Auto davon. Die Polizei fahndet derzeit nach dem Flüchtigen. Unterstützt wird die Suche durch einen Hubschrauber der Hessischen Polizei.

Die Autofahrerin wollte zu einem in der Nähe befindlichen Bankinstitut, als sie kurz nach dem Abstellen des Fahrzeugs auf den Kriminellen traf. Bei dem gestohlenen Fahrzeug handelt es sich um einen silberfarbenen Mercedes SL mit dem Kennzeichen KUS-OE 28.

Der Tatverdächtige ist 30 bis 40 Jahre alt, dunkelhäutig und trug einen Dreitagebart. Bekleidet war der Mann mit einem roten T-Shirt und einer blau-weißen Basecap. Er sprach Deutsch mit Akzent. In Tatortnähe wurde zeitgleich ein weiterer Mann beobachtet, der mit einem Fahrrad davonfuhr. Auch er soll 30 bis 40 Jahre alt und dunkelhäutig sein. Der Mann hat ebenso einen Dreitagebart, ist kräftig und hat einen Bauch. Er trug ein blau-weißes T-Shirt. Ob er mit der Tat in Verbindung steht, ist derzeit Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen.

Wer in diesem Zusammenhang verdächtige Beobachtungen gemacht hat oder sachdienliche Hinweise, insbesondere auf den Verbleib des gestohlenen Mercedes geben kann, wird gebeten sich unter der Telefonnummer 06142/696-0 bei der Kriminalpolizei in Rüsselsheim (Kommissariat 35) zu melden.