Österreich: Corona-Polizei feuert Warnschüsse ab

Vorarlberg: Im Corona-Einsatz hat ein Polizist am 20. März in Nenzing nahe der Ruine Ramschwag drei Schüsse aus seiner Dienstpistole abgefeuert, berichtet Vol.at. Drei Spaziergänger deuteten die Polizeischüsse als Warnschüsse, die auch ihnen gegolten hätten. Ihr Anwalt Patrick Beichl hat für die drei Oberländer ges­tern am Vorarlberger Landesverwaltungsgericht schriftlich eine Maßnahmenbeschwerde eingebracht. Auf Facebook hat er eine ausführliche Erklärung dazu abgegeben. Unfassbar!