Rendsburg: Asylbewerber verletzt zwei Polizeibeamte

Am gestrigen Abend kam es gegen 20.00 Uhr bei einem polizeilichen Einsatz in der Sportallee in Büdelsdorf zu einer Widerstandshandlung durch einen 29 jährigen Asylbewerber. Der 29 jährige Mann aus Libyen hatte sich zuvor mit seinen Mitbewohnern in einer Gemeinschaftsunterkunft zerstritten und wollte diese nicht mehr in die gemeinsame Wohnung lassen. Als die Polizei vor Ort erschien um den Streit zu schlichten, richtete der Mann seine Aggression gegen die eingesetzten Polizeibeamten.

Der 29 jährige Mann warf mit einem Stuhl nach den eingesetzten Beamten und wollte auf diese einschlagen. Den Polizeibeamten vom Polizeirevier Rendsburg gelang es schließlich, den Mann zu Boden zu bringen und in Gewahrsam zu nehmen. Den Mann erwartet jetzt eine Anzeige wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Nötigung. Zwei der eingesetzten Polizeibeamten wurden bei dem Einsatz leicht verletzt, sie konnten ihren Dienst aber fortsetzen.