Villingen-Schwenningen: Massenschlägerei bei der Helios-Arena

Zu einer Schlägerei zwischen mehreren Personen soll es am frühen Dienstagabend gegen 18.30 Uhr bei der Helios-Arena gekommen sein. Ein Zeuge teilte der Polizei mit, dass sich etwa 15 Personen schlagen würden. Beim Eintreffen der Polizei flüchteten die Beteiligten. Zwei von ihnen, im Alter von 19 und 20 Jahren, konnten von den Beamten gestoppt und vorläufig festgenommen werden. Einen Teleskopschlagstock, den der Ältere auf der Flucht in ein Gebüsch geworfen hatte, stellten die Beamten sicher. Bei der Anzeigenaufnahme beleidigte der Jüngere eine Polizeibeamtin, weshalb er sich nun wegen Beleidigung und der 20-Jährige wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz verantworten muss.