Frauenquote bei Islamisten deutlich höher als bei der Bundeswehr

von

in

Hätten Sie es gewusst? Laut statista beträgt der Frauenanteil im 20. Deutschen Bundestag etwa 36 Prozent. Die AfD-Fraktion hat den niedrigsten Frauenanteil mit rund 11,7 Prozent. Die Fraktion der Union steht bei 25,4 Prozent.

Und nun die erste Überraschung:

Über Richtung Syrien und Irak ausgereiste Islamisten berichtet die Bundesregierung in ihrer Antwort (20/11085) auf eine Kleine Anfrage der AfD-Fraktion (20/10917). Danach liegen der Bundesregierung mit Stand vom 15. April dieses Jahres Erkenntnisse zu etwa 1.150 deutschen Islamisten beziehungsweise Islamisten aus Deutschland vor, die seit 2011 in Richtung Syrien/Irak gereist sind und sich mit hoher Wahrscheinlichkeit aktuell dort aufhalten beziehungsweise aufgehalten haben. Davon sind 25 Prozent weiblich, wie die Bundesregierung weiter ausführt.

Quelle: hib

Die Frauenquote der aktiven Soldatinnen bei der Bundeswehr liegt dagegen bei mageren 13 Prozent. Damit ist der Krieg quasi schon verloren, bevor er überhaupt beginnt.


Kommentare

3 Antworten zu „Frauenquote bei Islamisten deutlich höher als bei der Bundeswehr“

  1. Rumpelstilzchen

    Auch in “Kriegsgebieten” und nahöstlichen Terrorcamps werden schließlich weibliche Stimmungsaufheller und Gebärmaschinen für die “Kämpfer Allahs” in ausreichender Zahl gebraucht, um diese bei Laune und damit kampffähig sowie -willig zu halten.

    Diese müssen natürlich aus den entsprechend gut bestückten Reservoirs des dekadenten Westens rekrutiert werden, um die dort steueralimentiert in großer Zahl abrufbreit in Wartestellung sich befindlichen Allah-Jüngerinnen ihrer bestimmungsgemäßen Aufgabe zuzuführen.

    Niemand lebt bekanntlich von Luft und täglich 5 Gebeten alleine.

    Dieses unschätzbar wertvolle NATURWISSEN sollte sich die Bunte Wehr zunutze machen.

  2. Eugen Karl

    Ich fordere die quotenmäßige Einberufung von Strack-Zimmermann, Baerbock und Lang. Kriegsbegeisterte sollen auch Krieg führen dürfen. Weit weg, damit wir anderen unsere Ruhe haben.

  3. Ketzerlehrling

    Deutsche Frauen wollen gleich behandelt werden, sind aber nicht bereit, das gleiche zu tun und zu leisten. Von dem abgesehen dürften so manche dazu gar nicht in der Lage sein.