Alle Jahre wieder: Besiegt, nicht befreit

von

in ,

In der Ukraine feiert man ab Morgen gleich zwei Tage den „Sieg über den Nationalsozialismus im Zweiten Weltkrieg“ und giert nach deutschen Waffen. Unsere hiesigen Kriegstreiber und Friedenssicherungsheuchler zelebrieren ihr „Nie wieder“ und arbeiten schon an der nächsten Kapitulation. Es war übrigens der 7., nicht der 8. Mai 1945, an dem die Wehrmacht die Niederlage einräumte und die bedingungslose Kapitulation unterzeichnete. Sie trat am 8. Mai um 23 Uhr in Kraft. Bis dahin durfte also noch ganz legal geschossen werden.

Deutschland lag am Boden, wurde zerstückelt, verkleinert, Millionen aus der Heimat vertrieben oder ermordet, es gab Massenvergewaltigungen über die bis heute nicht gerne gesprochen wird. Wer den 8. Mai zum gesetzlichen Feiertag machen möchte, führt nichts Gutes im Schilde. Dort wo man statt Versöhnung Siegesfeiern und Paraden abhält, haben die Deutschen keine Freunde.


Entdecke mehr von freie deutsche Presse

Melde dich für ein Abonnement an, um die neuesten Beiträge per E-Mail zu erhalten.


Kommentare

13 Antworten zu „Alle Jahre wieder: Besiegt, nicht befreit“

  1. Rumpelstilzchen

    Lieber Herr van de Rydt,

    apropos “Sieg über den Nationalsozialismus” :

    Wie wir alle (hoffentlich) wissen: Das anglo-amerikanische Kriegsverbrecher-und Völkermörder-Konglomerat hatte sich einen feuchten Kehricht über den Nationalsozialismus geschert.
    Es ging ihnen alleine darum, DIE DEUTSCHEN zu VERNICHTEN.

    Da diejenigen, die den 8.Mai “feiern wollen”, praktisch ausschließlich als deutschfeindliche VolksVERRÄTER im Interesse eben dieser Kriegsverbrecher- und Völkermörder-Konglomeration handeln, darf man sich über besagte seltsame “Feierlust” natürlich nicht wundern.

    Leider wird bis heute dem Volk im “Geschichtsunterricht” die Wahrheit nicht erzählt, sondern Märchen.

  2. Eugen Karl

    Sicher, als Militärmacht war Deutschland besiegt; es gibt aber nicht weniger Deutsche, die diese Niederlage als Befreiung empfanden, als Befreiung von einem ekelhaften, menschenverachtenden Sozialismus. Ich glaube nicht, wie Goldhagen, daß alle Deutschen Nazis waren.

    1. Rumpelstilzchen

      Unabhängig davon, was Deutsche waren, glaubten, meinten, fanden, dachten oder auch nicht: Das ZIEL der Alliierten war eben gerade NICHT die “Befreiung” der Deutschen.

      1. Eugen Karl

        Natürlich nicht. Aber die Frage, was das Ziel war, spielt keine Rolle in diesem Zusammenhang. Ob jemand frei ist oder nicht, hängt nicht davon ab, ob ein anderer es will oder nicht. Die nationalsozialistische Terrorherrschaft war etwas, von dem viele gern befreit sein wollten, ganz egal, was die Absicht der Alliierten war. Das ist der Punkt.

  3. Sting

    Die ganze Vorgeschichte der Spezialoperation Russland im Februar 2022 muss verschwiegen werden, denn sonst könnte jeder klardenkende Mansch erkennen, dass Russland im Recht ist.

    Schon 1991 Betrug an Russland mit dem 2 + 4 Vertrag und dem Versprechen die NATO nicht über die Grenzen Deutschlands auszudehnen.

    Dann 2014 der von den USA gesteuerte MAIDAN und der Machtergreifung der Banderas in Kiew.

    Gleich darauf wurden die Russen im Donbass schikaniert mit Sprachverboten und sogar Beschießungen und 15 Tausend Toten.

    Dann die Minsker Verträge, von denen Merkel und Hollande im letzten Jahr zugaben, dass diese nur FAKE VERTRÄGE waren um in der Zeit die Ukraine aufzurüsten.

    Ausserdem der Friedensvertrag Anfang 2022 von Präsident Erdogan inspiriert und dann kam Johnson aus GB und hat die Ukrainer aufgefordert den Vertrag abzulehnen.

    So hat sich dann Präsident Putin entschlossen die Spezialoperation zu beginnen und das mit vollem RECHT !!

  4. Sting

    Amis raus: Russen übernehmen US-Luftwaffenbasis in Niger

    https://zuerst.de/2024/05/07/amis-raus-russen-uebernehmen-us-luftwaffenbasis-in-niger/

    Niamey/Washington. So sieht es aus, wenn sich weltpolitisch die Gewichte verschieben:

    Auf dem US-Luftwaffenstützpunkt 101 unweit der nigrischen Hauptstadt Niamey richten sich jetzt russische Soldaten ein – die Amerikaner werden die Basis schon bald zu räumen haben

    Erst vor wenigen Wochen hatte die Übergangsregierung in Niamey verkündet, die USA des Landes verweisen zu wollen.

    Das ist ein empfindlicher Schlag gegen die US-Präsenz in der Region, weil die Basis ein wichtiger Drohnenstützpunkt der US-Streitkräfte ist und eine der größten amerikanischen Militärbasen außerhalb des amerikanischen Kernlandes.

    Die nigrischen Putsch-Offiziere, die Ende Juli letzten Jahres gegen die pro-westliche Regierung rebelliert und die Macht übernommen hatten, hatten die USA aufgefordert, ihre fast 1000 Soldaten aus dem Land abzuziehen. Für Rußland ist es ein wichtiger geostrategischer Triumph, das US-Militär geradezu „beerben“. …ALLES LESEN !!

  5. Nero Redivivus

    “Unsere hiesigen Kriegstreiber und Friedenssicherungsheuchler zelebrieren ihr ‘Nie wieder’ und arbeiten schon an der nächsten Kapitulation.”
    Lieber Wolfgang,
    ganz recht – Stichwort “nächste Kapitulation”: Die CSU – unter “Doktor” Freiherr von und zu Gutenberg mit seinen hunderttausend Vornamen – hat’s genommen = die (Ge-)Wehrpflicht, die CDU unter dem Kurt-Schwitters-Plagiator MERZ-KUNST hat’s uns wiedergegeben = die (Ge-)Wehrpflicht. Für wen in hunderttausender Namen naher Zukunft aber sollen sich die Nachgeburten unserer Nachgeborenen totschei…schießen lassen? Für diese von einer Kakistokraten-Katastrophen-“Ampel”-Kollisions-Koalition im sodomitischen Syphiliten-Sumpf Gomorrha-Berlin schwarz-rot-grün-gelb-versiffte kaputtgewirtschaftete Melonenlinksstaats-BRD? Oder an der immer bedrohlicher sufziehenden Ostfront für die Bodenschätze in der Kornkammer der Kokaine? Wie geistig-moralisch kontaminiert sind eigentlich jene einen “christlichen” (!) Parteitag abhandelnden wohltemperierten Bonzinnen und krawattierten Bonzen?
    Da “wir” jetzt auf der “richtigen Seite” stehen: Steht die nächste BEFREIUNG VOM FAGOTTISMUS bevor? Zumal zum 40. Jahrestag am 8. Mai 1985 genau dieses Sieger-Narrativ auch von einem “Christ”-Demokraten – vom damaligen BRD-Präsidenten Richard von Weizenbier – “verliererseits” demütigst postuliert wurde!
    Bei dem Thema “(Ge-)Wehrpflicht” stehe ich mit der CDU gewaltig – im doppelten Sinne (!): – “auf Kriegsfuß”; mit allen übrigen Parteien des Blockflöten-Kartells übrigens ebenso!
    Und wenn die AfD auch auf die (Ge-)Wehrpflicht umschwenken sollte, dann gilt für mich gleichermaßen konsequent: “AfD – gar nichts ist okay!”

  6. Force Majeure

    Ist Deutschland nicht bis heute der einzige Feindstaat in der UNO?

    Direktive an den Oberbefehlshaber der US-Besatzungstruppen in Deutschland (JCS 1067) (April 1945)

    4 b) Deutschland wird nicht besetzt zum Zwecke seiner Befreiung, sondern als ein besiegter Feindstaat. Ihr Ziel ist nicht die Unterdrückung, sondern die Besetzung Deutschlands, um gewisse wichtige alliierte Absichten zu verwirklichen. Bei der Durchführung der Besetzung und Verwaltung müssen Sie gerecht, aber fest und unnahbar sein. Die Verbrüderung mit deutschen Beamten und der Bevölkerung werden Sie streng unterbinden.

    https://ghdi.ghi-dc.org/sub_document.cfm?document_id=2297&language=german

    Allen späteren Beteuerungen dass dies nicht mehr gälte und längst aufgehoben wurde zeigt der wertlose 2+4 Vertrag das Gegenteil bis heute.

  7. Sting

    Putin ist der ganzen Kriegsbagage ein Dorn im Auge genauso wie die AFD für die ALTPARTEIEN samt CDU und wie KICKL für ÖSTERREICH.

    Im Grunde hat PUTIN den KRIEG gegen die UKRAINE schon längst gewonnen, aber das will man nicht zugeben.

    500.000 tote ukrainischen Soldaten und keine Neuen in Sicht !!!

    Genauso wie damals in VIETNAM. Da schickte man 25 Jahre immer weiter Soldaten zum Sterben nach Vietnam.

    Erst die Bevölkerung auf den amerikanischen Straßen zwang den idiotischen Präsidenten sein verlogenes Kriegs- und Ego „Projekt“ VIETNAM endlich aufzugeben !!

    So wird es in der UKRAINE auch gehandhabt werden !!

    Überall wo die USA ihren Kriegsfuß ins Land steckt, dort hinterlassen sie LEID, TOTE, CHAOS und die PURE ZERSTÖRUNG !

    Zuletzt ziehen sie immer „unverrichteter Dinge“ ab, ÜBERALL, hinterlassen überall ein Feld der Verwüstung, einen Friedhof von Menschen, die alle ein Recht zum Leben hatten !

    Alles im NAMEN DER DEMOKRATIE WELTWEITE MASSENFRIEDHÖFE ERMORDETER !!!

  8. Sting

    ACHTUNG! EILMELDUNG!! CDU beschließt WEHRPFLICHT!

    Praktisch alle westlichen Regierungen vertreten nicht mehr die Interessen ihrer angestammten Bevölkerungen, sondern exekutieren die Agenden von internationalen Organisationen und der Geld-Elite !!

    Heute ist übrigens der 8.Mai, der Tag der Befreiung Deutschlands durch die Sowjetunion mit Kapitulation Nazideutschlands und dem Einmarsch der Roten Armee in Berlin !

    Damals haben sich alle geschworen: Von deutschem Boden soll nie wieder ein Krieg ausgehen !!!

    Und nun rollen fast 80 Jahre nach Kriegsende durch die Kriegstreiber der Kartellparteien im übertragenen Sinne schon wieder deutsche Panzer nach Russland!

    Muss Russland Deutschland ein zweites Mal befreien?

    Was für ein Land das hier geworden ist !?!?

    Ob die OMAS gegen RECHTS alle ihre ENKEL WIEDER ALS SOLDAT gegen RUSSLAND KÄMPFEN SEHEN WOLLEN!

    Die Verblödeten ALTPARTEIEN WÄHLER !!

    Die AFD muss jetzt RICHTIG AUF DIE PAUKE HAUEN !!

  9. Sting

    Journalistin Alina Lipp berichtet auf Telegram

    Am Vorabend des Tages des Sieges 9. Mai fand in der Nähe der deutschen Botschaft in Moskau eine Antikriegskundgebung statt.

    Die Initiatoren waren Deutsche, die in Russland leben !!!!

    Sie sind dagegen, dass die BRD in einen bewaffneten Konflikt mit Russland hineingezogen wird. Ziel der Aktion ist es, die Öffentlichkeit auf die destruktive antirussische Politik Berlins aufmerksam zu machen.

    Zur Illustration gab es eine Fotoausstellung, bei der Aufnahmen der Folgen des Beschusses von Zivilisten im Donbass mit Waffen aus deutscher Produktion gezeigt wurden.

    Außerdem wurde eine temporäre Sammelstelle für humanitäre Hilfe für die Bewohner der neuen Regionen eröffnet.

  10. Sting

    Peter Haisenko schreibt:

    Waffenstillstand ist die schlechteste Lösung

    https://www.anderweltonline.com/klartext/klartext-20241/waffenstillstand-ist-die-schlechteste-loesung/

    Seit 1941 gab es keine Kriegserklärung mehr. Dementsprechend auch keine echten Friedensverträge.

    Die Welt lebt im Waffenstillstand, wenn nicht gerade geschossen wird.

    So ist der Weltfrieden weiter entfernt denn je, denn Waffenstillstand ist alles andere als Frieden.

    Wieder war es so, dass eine Seite mit dem Ausgang des Kriegs nicht zufrieden sein konnte. Diesmal waren es die Deutschen.

    Genauer: die Herren aus dem Widerstand gegen Hitler.

    Die Erinnerung an das „Friedensdiktat“ von Versailles war noch frisch und ein neuerlicher „Friedensvertrag“ nach dem Muster Versailles hätte zumindest das wirtschaftliche Ende Deutschlands zur Folge gehabt.

    So haben die Herren des deutschen Geheimdiensts die USA mit falschen Informationen über die Sowjetunion versorgt und so den Kalten Krieg hergestellt.

    Zwei Deutsche Staaten, oder besser Verwaltungseinheiten, wurden zu Frontstaaten gemacht und ein Friedensvertrag unmöglich.

    Man war mit dem Zustand „Waffenstillstand“ zufrieden auf allen Seiten.

    Nebenbei bemerkt, hatte Moskau die „Ostzone“ zu einem richtigen Staat gemacht, mit einer Verfassung, während die „Westzonen“ zur BRD wurden, der nur ein Grundgesetz zugestanden worden und so ein besetztes Land ohne Verfassung geblieben ist.

    Am Beispiel Deutschlands und insbesondere der geteilten Stadt Berlin sieht man, welche Folgen ein Kriegsende ohne Friedensvertrag hat.

    Ganz aktuell steht sowohl der 2+4-Vertrag und der Waffenstillstand zur Disposition und die USA haben niemals ihren Besatzungszustand vollständig aufgegeben.

    Das US-Militär ist immer noch in Deutschland, während Russland sein Militär komplett abgezogen hat. ….ALLES LESEN !!

  11. Sting

    Biden & Freunde regt sich darüber auf, dass die Israelis die arabische ZIVILBEVÖLKERUNG im Gazastreifen beschießen und morden !!

    Er und seine Freunde haben sich aber nicht darüber aufgeregt, dass die UKRA-NAZIS seit 2014 die russische ZIVILBEVÖLKERUNG im Donbass ermorden !?

    Ganz im Gegenteil, das haben er und seine Freunde ja unbedingt gewollt !!!